Leitbilder des Quartiers

In dem Integrierten Handlungskonzept wurden die wesentlichen Handlungsansätze zur Stabilisierung des Stadtquartiers West definiert:

  • Leitbild: Quartiersbewusstsein schaffen
    Quartiersmanagement zur Initiierung und Koordinierung, Öffentlichkeitsarbeit, Qualifizierung in der Beteiligung – Sozialkompetenz, Mediation, Unterstützung der Initiativen und der Gemeindearbeit vor Ort, Kontinuität wahren – projektbezogene Maßnahmen und dauerhafte Strukturen generieren
  • Leitbild: Integration in die gesamtstädtische Entwicklung
    Qualifizierungsmaßnahmen der Jugendlichen, Bewerbungstraining, offenes Freizeitangebot für Jugendliche, Conciergemodelle, Wohnungsbezogene Dienstleistungen anbieten, berufliche Einstiegs- und Qualifizierungsangebote
  • Leitbild: Gleichwertige Lebensbedingungen – Teilhabe an Angeboten
    Kooperation zwischen Kinder- und Jugendarbeit, Umbau Jugendzentrum, niedrigschwellige Angebote vor Ort: Gewaltprävention, Stadtteilkonferenz
  • Leitbild: Städtebauliche Strukturierung und Quartiersidentität
    Kommunikationsorte im Freiraum, kindgerechte Umgestaltung von Spielplätzen, Entsiegelungsmaßnahmen, Verkehrsberuhigung und Wohnumfeldverbesserung
  • Leitbild: Gewährleistung eines langfristig attraktiven, innenstadtnahen Wohnungsangebotes
    Belegungskonzeption, Modernisierung/laufende Instandhaltung, wohnungsergänzende Maßnahmen/Nutzungsmischung/Dienstleistungen