Verbesserung der Beleuchtung

Projektverantwortliche
Stadt Neu-Isenburg, NH ProjektStadt

Projektbeginn/-ende
2009/2009

Projektziel
Erhöhung der Sicherheit für Fußgänger auf der Bahnhofstraße, Aufbau einer zeitgemäßeren Beleuchtung im Stadtquartier

Projektbeschreibung
Bei den Bürgerbeteiligungsveranstaltungen im Rahmen der Erarbeitung des Gestaltungsleitbildes wurde von den Bürgerinnen und Bürgern mehrfach bemängelt, dass die Beleuchtung auf der Bahnhofstraße – eine auch fußläufig viel genutzte Hauptverkehrsstraße im Stadtquartier, die zum Bahnhof führt – nicht ausreicht. Fußgänger fühlten sich dadurch in den Abendstunden nicht sicher.
Die Stadt Neu-Isenburg hat daraufhin kurzfristig die Prüfung der Beleuchtungssituation durch die Stadtwerke veranlasst. Da durch die vorhandenen Leuchten (Baujahr 1974) keine Verbesserung erzielt werden konnte, wurden die Leuchten in Abstimmung mit dem Ministerium im Bereich zwischen der Alicestraße und dem Bahnhof ausgetauscht.

Mit dieser Maßnahme konnte die Sicherheit für die Passanten erheblich verbessert werden.