Initialprojekt Generationenpark

Projektverantwortliche
NH ProjektStadt, FB Stadtplanung und Bauberatung, Bereich Bau und Planung

Projektbeginn/-ende 
2010/2011

Projektziel 
Zeitnahe Umsetzung des Gestaltungsleitbildes durch Initialprojekte, Bereitstellung eines attraktiven und niedrigschwelligen Bewegungsbereichs für alle Altersgruppen, Öffnung des Sportparks in Richtung Fördergebiet

Projektbeschreibung:
Der Sportpark hat für das Stadtquartier West eine wichtige Funktion. Die Anbindung an das Quartier erfolgt überwiegend über den Westeingang. Dieser Eingang hatte vor dem Umbau deutliche gestalterische und funktionale Mängel. Ein Teil des zweiten Initialprojektes ist daher die Neugestaltung dieses Eingangsbereiches. Des Weiteren wurde, in direkter Nähe zu dem neu gestalteten Eingang auf einer bisher nicht genutzten Fläche des Sportparks ein Mehrgenerationenpark errichtet. Die Idee, in unmittelbarer Nähe zum Eingangsbereich einen Bewegungsparcours für alle Generationen zu errichten, wurde von allen Seiten befürwortet. In diesem Parcours wurden Fitnessgeräte nach sportfachlichen Gesichtspunkten innerhalb des Sportparks in einem waldartigen Gelände angesiedelt. Angrenzend an den Bewegungsparcours wurde ein Kletterwald errichtet, in dem ein zusätzliches Bewegungsangebot für jüngere Menschen geschaffen werden konnte. An diesem Ort werden die Bedürfnisse nach Wohnungsnähe, Schutz vor neugierigen Blicken und sozialer Kontrolle umfassend berücksichtigt.